Startschuss für Digitales Lernen im Lietz Internatsdorf Haubinda

Digitales Lernen im Lietz Internatsdorf Haubinda

Das Lietz Internatsdorf Haubinda rüstet gemeinsam mit der B&DT Bürofachhandel und Datentechnik GmbH für den Digitalpakt auf. Damit konnte bei der ersten erste Schule in Südthüringen ein komplettes System für das digitale Lernen der Zukunft installiert werden. Die Hermann-Lietz-Schule ist damit für den kommenden Schulstart gut gerüstet. Ganz besonders gilt das auch in Zeiten von Corona. Denn auch das Homeschooling erleichtert die neue Technik ungemein. Das Internatsdorf verfügt zudem nun auch über einen IT-Administrator, der die gesamte Technik ständig optimiert und sich dem internen IT-Service widmen kann. Installiert wurden als Systeme 20 Stück 86-Zoll-Bildschirme mit Touch-Display – optimal für alle Klassenstufen der Schule.